Einwilligungserklärung in die Datenspeicherung

Im Sinne der Richtlinie 95/46/EG des Europäischen Parlamentes sowie im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) erlauben wir uns Sie nachstehend darüber zu informieren, wie wir personenbezogene Daten erheben, speichern, benutzen und übermitteln (zusammen: “verwenden”).

Unter “personenbezogene Daten” verstehen wir alle unmittelbar und mittelbar Ihre Person betreffenden Daten, wie z.B. Name, Adresse, Telefonnummern, e-Mail-Adresse, akademischer Grade und Berufstitel, Informationen über Ausbildung, Qualifikationen, Kompetenzen und Fähigkeiten, Sprachkenntnisse, Hobbys, Familienstand, Geburtsdatum, Geschlecht, Nationalität, Referenzen von ehemaligen Arbeitgebern/Projekten und sonstigen Dritten sowie jede andere Information in Bezug auf Ihre Person, die Sie uns zur Verfügung stellen oder die wir erhalten.

Bitte unterschreiben Sie vorliegende Erklärung nur, wenn Sie mit der nachfolgend dargestellten Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten einverstanden sind. Sollten Sie nicht zustimmen, wäre es uns nicht möglich, Sie als mögliche Projektressource oder Kandidaten in einem unserer Projekte vorzuschlagen.

Wir werden diese personenbezogenen Daten für folgende Zwecke verarbeiten

  • für Projektbesetzungen in eigenem Auftrag oder im Auftrag eines unserer Kunden
  • zur Überprüfung und Evaluierung von Referenzen und der Angaben zu Ihrer Person sowie generell zur Weiterentwicklung und Verbesserung unserer Dienstleistung

Zu einem darüber hinausgehendem Zwecke werden die personenbezogenen Daten nicht verwendet, es sei denn, dass gesetzliche Vorschriften dies verlangen oder eine ausdrückliche Genehmigung Ihrerseits vorliegt oder wenn es in Ihrem eigenem Interesse ist (z.B. in medizinischen Notfällen).

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen unseres Unternehmens erhalten Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten um die oben aufgelisteten Verwendungszwecke zu erfüllen. Wir dürfen können Ihre personenbezogenen Daten oder Teile davon weiterleiten an

  • unsere Kunden
  • unsere Berater, Research- und Informationsspezialisten die in das Projekt involviert sind
  • an sonstige Dritte, welche als Auftragnehmer gem. §11 BDSG für uns tätig sind, wie IT-Dienstleister oder andere administrative oder sicherheitsbezogene Dienstleister
  • unsere strategischen Partner

Diese können auch an ausländische Niederlassungen, Partner und Kunden weitergegeben werden, auch in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes, welche möglicherweise nicht denselben Datenschutzstandard garantieren, wie die Europäische Union. Zudem können Ihre personenbezogenen Daten auch auf Servern außerhalb Deutschland oder der EU gespeichert werden.

Wir werden gem. §9 BDSG entsprechende technische, organisatorische und rechtliche Vorkehrungen zur Sicherung Ihrer personenbezogenen Daten treffen.

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, wie auch, dass Sie betreffende, unrichtige oder unvollständige Daten berichtigt werden. Falls Sie wünschen, dass weder Ihre personenbezogenen Daten weiterhin aufbewahrt werden, noch dass Sie für andere Projekte in Betracht gezogen werden, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten, Klaus Schlitt.

Bitte bestätigen Sie zum Zeichen Ihres Einverständnisses diese Einwilligungserklärung, damit wir Ihre personenbezogenen Daten in der genannten Art und Weise verwenden dürfen. Sie haben jederzeit das Recht, diese Einwilligung zu widerrufen oder die Löschung Ihrer Daten aus unseren Datenbanken zu verlangen.

Verantwortlich für die Gestaltung und Inhalte der Webseite ist die IPS Projects GmbH